Berichte Ringtennis

Die aktuellen Berichte unserer Sportart

12.Hessenpokal im Ringtennis

Beitrag von Isabelle Dömel (erstellt am )

Der traditionelle Hessenpokal fand in diesem Jahr am Samstag, den 15. November unter Beteiligung von insgesamt 12 Mannschaften statt. Die hessischen Spieler trafen sich in der Zahlenwaldhalle in Roßdorf und kämpften um die Pokale der besten Mannschaft der Schüler-, Jugend- und Seniorenklasse.

In der sehr gut gefüllten Schülerklasse waren einige Spieler zum ersten Mal bei einem Turnier. Der Spielmodus des Hessenpokals gibt vor, dass sich jede Mannschaft aus mindestens drei Spielern zusammensetzt, die in einer Begegnung gegen eine andere Mannschaft jeweils zwei Einzelspiele und zwei Doppelspiele  (Mixedspiele) bestreitet. Die Mannschaften geben sich hier jeweils selbst einen Namen und man kann die schönsten Kreationen finden.

 

Vor allem bei den Schülern kam es zu einigen sehr spannenden und knappen Begegnungen. Hier konnten unsere Schüler eigenständig neue Doppel- und Mixedpaarungen zusammenstellen, was das Zusammenspiel und die Eigenständigkeit förderte. Schön war hier zu beobachten, wie Neuzugang Marvin Peter ins Spiel integriert wurde und zeigen konnte, was er innerhalb von 3 Monaten gelernt hat.

Die Schülermannschaft aus Diedenbergen landete auf dem 5. Platz. Den Mannschaftspokal sicherte sich die Schülermannschaft "FloRiSveLe" des Gastgebers.

Eine Jugendmannschaft konnte der TV Diedenbergen durch einige Verpflichtungen in diesem Jahr nicht stellen und da auch die Erwachsenenmannschaft einige verletzungs- und berufsbedingte Ausfälle verbuchte, startete der 14jährige Schülerklassespieler Joshua Dömel als Unterstützung mit in der Erwachsenenmannschaft.

Gemeinsam mit Steffen Wink konnte Joshua Dömel sich gegen das Doppel der Mannschaft aus Groß-Karben durchsetzen, in welchem ein Meisterklassespieler (höchste Spielklasse im Ringtennis) spielte. Zuvor trat Joshua im Einzel gegen den selbigen an und unterlag mit lediglich 2 Ringen.

Eine enorme Leistungssteigerung konnte man auch bei der Erwachsenenspielerin Kerstin Haase beobachten. Sie trat trotz Rückenverletzung an und verlor eines ihrer Einzel lediglich mit 3 Punkten gegen die SKG Roßdorf und ein anderes Einzel noch knapper mit 1 Punkt gegen die Gegnerin aus Groß-Karben. Die Erwachsenenmannschaft des TVD erspielte den 4. Platz. Den Mannschaftspokal sicherte sich auch hier der gastgebende Verein mit der Mannschaft "KaMaWaThoChris" und der Mannschaftspokal der Jugend ging an die "TG Jugend" aus Groß-Karben.

Nach der durchaus gelungenen Veranstaltung in sehr netter, freundschaftlicher Atmosphäre freuen wir uns schon jetzt auf den 13. Hessenpokal 2015 in Groß-Karben!

Für den TV Diedenbergen starteten 

  • in der Schülermannschaft mit dem Namen "Kampfnudeln" Cool:
    Marvin Peter, Paul Haase, Sophie Frunzi, Miriam Wilhelm, Ricardo Morlesin Juncal

  • in der Erwachsenenmannschaft mit dem Namen "Fähnlein Fieselschweif"Unschuldig:
    Joshua Dömel, Kerstin Haase, Steffen Wink und Klemens Wilhelm.

Die beiden Mannschaften wurden durch die Jugendtrainerin Isabelle Dömel betreut. 

Zurück