Berichte Ringtennis

Die aktuellen Berichte unserer Sportart

Ringtennisspieler bei Schülerbundesliga knapp am Podium vorbei

Beitrag von Isabelle Dömel (erstellt am )

Der 15. Schüler-Pokal fand am Samstag, den 24.1.2015 in Koblenz-Rübenach statt. Für die jüngste Altersgruppe (10-14 Jahre) der Randgruppensportart Ringtennis ist dies der "Schüler-Bundesliga-Spieltag". Insgesamt nahmen 7 Mannschaften aus Hessen (Diedenbergen, Karben, Roßdorf), Mittelrhein (Heddesdorf, Rübenach) und Westfalen (Weidenau) am Schüler-Pokal teil, an welchem nach dem Spielmodus 2 Herren-Einzel, 2 Damen-Einzel, 1 Herren-Doppel, 1 Damen-Doppel und 2 Mixed-Doppel gespielt wird.

Das Trainergespann Steffen Wink und Isabelle Dömel reisten mit insgesamt 8 Spielern nach Rübenach. Der TV Diedenbergen stellte mit 2 Mannschaften fast 30% des gesamten und 50% des hessischen Teilnehmerfeldes.

Beide Mannschaften setzten sich aus erfahrenen Spielern und Anfängern zusammen, die sehr schöne, spannende und nervenzerreißende Spiele zeigten. Gegen den Titelträger der TG Groß-Karben gewann die Mannschaft TVD1 ein Herren-Einzel und unterlag knapp mit jeweils einem Ring im Herren-Doppel sowie in einem Mixed-Doppel. Im Spiel um Platz 3 und 4 gegen die RTG Weidenau wurden gleich viele Spiele gewonnen, verloren und unentschieden gespielt, so dass die Ringdifferenz gezählt wurde und die Mannschaft TVD1 knapp mit 3 Ringen am Podium vorbei rutschte. Die Mannschaft TVD2 hatte deutlich mehr zu kämpfen. Hier konnten einige Spieler krankheitsbedingt oder wegen des schulischen Leistungsdruckes längere Zeit nicht am Training teilnehmen, was das Zusammenspiel erschwerte. Dennoch konnten sich die Schüler in jeder Begegnung Siege sichern und landeten knapp auf Platz 7. 

Ein großes Dankeschön für die tolle Bewirtung und Ausrichtung geht an den TV Rübenach.

Für den TV Diedenbergen spielten:

TVD 1: Sophie Frunzi, Kim Möbus, Joshua Dömel & Marvin Peter

TVD 2: Paul Haase, Arwen Arsch, Miriam Wilhelm & Helene Blaschke

Begleitet wurden die beiden Mannschaften vom Übungsleiter Steffen Wink, Jugendtrainerin Isabelle Dömel und Schiedsrichter sowie Fahrer Martin Karbe.

 

Und hier noch eine kleine Zugabe: Zwei Videos:

Video 1             Video 2

Wie einfach ist es für euch, diese Videos abzuspielen? Würde es euch helfen/gefallen, wenn wir auf der TVD-Website einen eigenen Video-Player integrieren?  Gebt mir doch eine kurze Rückmeldung dazu Lächelnd - Danke schon mal im voraus :-)

 

Zurück